Pressemitteilung zur Berichterstattung in der OZ und im LA vom 29. und 30.11.2018

Bezug: Gegen Sammlung von Altpapier in Eigenregie in OZ und LA (29.11.2018) und Kreisanzeiger (30.11.2018)

Unisono berichten die lokalen Blätter von der Ablehnung der Empfehlung dieses Vorhabens. Während die SPD-Mitglieder des Haupt- und Finanzausschusses mit 4 Stimmen für das schlüssige und auf Erfahrungswerten basierende Gutachten der beratenden Firma Teamwerk AG stimmten, lehnten CDU/FDP und die Freien Wähler mit sieben Stimmen ab. Fälschlicherweise wird auch die AfD als Ablehner deklariert, die gar nicht an der Abstimmung teilnehmen durfte, weil sie in diesem Ausschuss überhaupt kein Stimmrecht hat.

Die AfD stellt eine Ein-Personen-Fraktion bei der ZAV und wird vertreten von Gert Morgenthaler. Die AfD sieht das Gutachten der beratenden Firma und die Einstellung eines Teils des Verbandsvorstandes unter Rainer-Hans Vollmöller (CDU) und des sachkundigen und erfahrenen langjährigen Geschäftsführers Dr. Hansjörg Fuchs samt seiner gut eingearbeiteten Verwaltung als positiv und zukunftweisend an. Letztendlich werden so auch regionale Arbeitsplätze bei der Einstellung des benötigten neuen Personals sichergestellt.

Posted in Allgemein.